Über mich

Wann immer sich mir die Gelegenheit bietet, bin ich in der Natur unterwegs – mit Hund, mit Pferd oder mit Freunden. Dass ich meine Liebe zur Natur nun zu meinem Beruf gemacht habe, bedeutet für mich, dass ein Lebenstraum wahr wird.

In den Jahren 1998 bis 2002 habe ich an der Fachhochschule für Internationale Wirtschaftsbeziehungen studiert. Nach Abschluss meines Studiums habe ich zwischen 2003 und 2007 als Sachbearbeiterin in einem Institut des Wirtschaftsministeriums gearbeitet und sowohl juristische als auch buchhalterische Aufgaben übernommen.

In der Folge habe ich als Buchhalterin für einige Kleinunternehmen gearbeitet. Die selbständige Arbeitsweise hat mir so gut gefallen, dass ich mich entschieden habe, in Zukunft selbständig tätig zu sein!

Also habe ich mein Hobby (die gärtnerische Tätigkeit im Betrieb meines Vaters) zu meinem Beruf gemacht und wurde Friedhofsgärtnerin. Natürlich habe ich neben zahlreichen Praktika in der Landschaftspflege eine fundierte gärtnerische Ausbildung in der Gartenbauschule Kagran genossen und meine Ausbildung zur Friedhofsgärtnerin erfolgreich im Jahre 2009 abgeschlossen.

Im selben Jahr habe ich mein Unternehmen, die „Grabpflege Heiner“, gegründet und innerhalb der letzten 9 Jahre das Angebot laufend erweitert und eine Vielzahl zufriedener Kunden gewonnen. Ich bin meinem Vater für seine fachliche Unterstützung sehr dankbar und freue mich gleichzeitig, mein betriebswirtschaftliches Wissen miteinbringen zu dürfen und so den Familienbetrieb erfolgreich weiterführen zu können. Zu meinem familiären Glück tragen mein Ehemann Ronnie und mein süßer vierjähriger Sohn Michael bei, die natürlich gärtnerisch sehr tüchtig mit dabei sind!